W(welt)M(enschen) Partei
SLOGAN
Kontakt YouTube Gästebuch Newsletter AGB´s Impressum
English

Gesamt Zähler seit
05.06.2012

Seit 23.05.2013
Dies ist keine Werbung für die AFD, sondern vielmehr eine Aufklärung darüber, was hinter der AFD stecken mag. Mit welchen "Dingen" sie versucht, wahlberechtigte auf ihre Seite zu ziehen.

Zeitindex des Videos 24.6 / 25.23 AN Steuerfreibetrag 2T€, 26 H4 - ff hat sie leider Recht bis 30.10

Mit diesen Themen auf jeden Fall, fängt die AFD logisch auch Wählende - denn mit den Themen haben sie gar Recht.

Aber das Flüchtlingsthema - nun ja, das muß noch mal genau analysiert werden.

Das Video beginnt zwar an der Stelle, wo es interessant gut wird, kann aber auch an jede Stelle gezogen werden, die etwas mehr sagen, was sie auch wollen.

16.38 - die Dame erhält für ihr behindertes Kind - Pflegegeld, und stellt es für "Lustig" dar, diese schon ausgegeben zu haben - das Kind hat also nix davon - und der Saal lacht da sogar noch drüber.... Sowas nennt man Mitläufer. Es wird alles für gut befunden, wenn man erst einmal auf die Seite gekommen ist, ohne selbst weiter nach zu denken.


Die 10 Gründe, warum die Leute AfD wählen.

1. gegen Massenimmigration, unter anderem, Menschen, die nie auch nur einen Cent eingezahlt haben, Geld zu kassieren
- moment, meinen die also die deutschen Beamten auch ....?


2. Sie fühlen sich von den korupten altparteien nicht repräsentiert - sehen wir ebenso !


3. sie mögen den Genderwahn nicht, der von der SPD und den Linken sehr gepuscht wird,
(dito1)


4. Sie stehen der EU und dem Euro sehr kritisch gegenüber,
(dito2)


5. Sie misstrauen den großen Medien,
(dito3) viele andere auch.


6. Sie haben ein Problem mit der Meinungsfreiheit - wie es im Fall der NetzDG ist.
(?)


7. Sie sind gegen Zwangsgebühren für´s Fernsehen, was die großen Parteien befürworten,
(dito4) und andere Parteien ebenso, wie die Linken und die Piraten


8. Kritisch gegenüber der Energiewende - also bleiben bei Atomkraft, sie sind gegen das Dieselverbot in Deutschland.
(für Energiewende und Dieselverbot) Wissen diese wählenden, auf was sie sich hiermit einlassen ?


9. Sie sind gegen alles, was die Familie angreift,
(sehen wir auch anders) Es gibt viele Familien, die besser wären, wenn sie getrennt würden - vielfach auch der Fall. Freunde kann man sich aussuchen, Familie aber nicht. Und nicht jede Familie ist gut.


10. starke Heimatverbundenheit und wollen nicht das Deutschland und dessen Kultur maßgeblich verändert wird
- Stellt sich die Frage - was ist die Deutsche Kultur, gibt es diese überhaupt, oder verfügt Dtl. nicht auch schon ewig über eine Vielfalt von Kulturen ? Ist eine Frage, und Definition eines jeden Menschen selbst, was man darunter verstehen mag. Dies sollte nicht einmal eine Parteisache, also Politik sein - da kommt sonst Hitler wieder. Gauland - wir holen uns unser Deutschland zurück - Nazihaftes - Deutschland den Deutschen - und wer "ist", aus welchen Kriterien heraus "Deutsch" ?


Aber dies alles zeigt uns, neben all dem, zwischen den Zeilen gesprochenen,

    Es wurde ein 14 jähries Mädchen von einem Flüchtling angegriffen`
- und was, wenn dies ein Deutscher gewesen wäre - wäre es dann in Ordnung gewesen ?